Dieter Kockisch

Impressum

PDF Print E-mail
Written by Administrator   
Wednesday, 07 September 2011 21:29

Verantwortlich für die Inhalte, Anbieter der Seite:

Dieter Kockisch

Plainstraße 109

5020 Salzburg

Österreich

Web: www.dieter-kockisch.at

E-Mail: dieter.kockisch(at)gmx.at

Urheberrechte:

© Copyright Dieter Kockisch. 
Alle Rechte vorbehalten. Inhalte, Logos, Grafiken, Fotos und Texte dieser Seiten sind "nicht frei verfügbar" und bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Dieter Kockisch.

Haftungshinweis:

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, oder aus anderen gesetzlichen Gründen zwingend gehaftet wird.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wir distanzieren uns von jeglicher Spam-Werbung.

T
echnische Umsetzung:
st-media
Markus Steindl
E-Mail: steindlm(at)gmx.at
Web: www.steindl.eu

 

Last Updated on Wednesday, 07 September 2011 22:01
 

Biografie | Dieter Kockisch


Dieter Kockisch, geboren 10.09.1957 in Salzburg und auch dort aufgewachsen. Nach Absolvierung der Pflichtschule Lehre als Schriftsetzer im Druckhaus Kiesel in Salzburg. Nach der Gesellenprüfung weiter dort und 1979 dann in der Halleiner Druckerei als Maschinensetzer tätig. 1979 Eintritt in die Freiwillige Rettungskolonne Salzburg. Seit 1980 hauptberuflich beim Roten Kreuz -- ab November 1993 nach Absolvierung des Offizierslehrganges „Solferino“ -- als Dienstführer tätig. Schon in frühkindlicher Phase waren in Dieters Umgebung Block und Stifte allgegenwärtig, schon am Morgen begann er mit dem „Kritzeln“, wie es von seinen Eltern genannt wurde.Mit dem Erwerb des Führerscheins begannen für Dieter neue Interessen: das Motorradfahren und damit auch ausgedehnte Touren. Eine dieser Touren 2005 in die Toskana – führte zur Wiederentdeckung des Interesses für die Zeichnerei. Dieter war – ohne es zu wissen – im Weingut des deutschen Malers Gerhard Heinrich untergebracht. Schon ein Jahr später reiste er dorthin mit dem Auto, um eine Woche zu Zeichnen und neue Techniken zu erlernen. Danach folgten Kurse an der VHS Salzburg, bei Martin Gredler und in der Kunstakademie Reichenhall. 2009 stand im Herbst eine Gruppen-Kreativreise nach Ligurien mit Brigitte Guhle am Programm.

 

Galerie

Wählen Sie hier die gewünschte Bilder-Galerie

 

 

 

 

Hier finden Sie Bilder zu den Kategorien:

Italien, Griechenland, Salzburg, Handicap, Miniaturen und Sonstige